STAS LTD in GB

dienstag 23 januar 2018
Salestopper Graham Macmillan über Sicherheit und Funktionalität

Nachdem wir unsere STAS-Produkte mehr als zwanzig Jahre exportiert und über professionelle Geschäftspartner vertrieben haben, gründeten wir im März STAS Ltd. Dieses Tochterunternehmen sorgt für alle neuen Verkäufe und bietet Produktunterstützung in Großbritannien. Das Vertriebsteam wird von Graham Macmillan geleitet. Zur Einführung erläutert er die britische Positionierung unserer Fahrzeuge.We

Welches sind die wichtigsten Vorteile eines STAS-Trailers auf dem Gebiet der Sicherheit und Funktionalität auf dem englischen Markt?
“Beginnen wir damit, dass wir uns natürlich auf die jahrzehntelange Produkt- und Produktionskenntnisse der Heimatfront verlassen können. Des Weiteren sind in Großbritannien die vollständige European Whole Vehicle Type Approval und die zertifizierte Ladungssicherung wichtige Trümpfe. Zum Schluss ist auch das 1400 mm breite Chassis ein absoluter Mehrwert. Das Aluminiumchassis sorgt für weniger Verformung und mehr Stabilität. Das bedeutet eine Abnahme des ‘Rolleffekts’ bei Kurven und weniger unerwünschtes Abblättern der Farbe.”

Das 1400 mm breite Chassis ist typisch STAS und dadurch auch typisch belgisch. Wie wird es in GB aufgenommen?
“Aufgrund der verschiedenen Größen der Chassisträger pro gewünschter Beladung kann man die perfekte Stabilität kreieren und die Materialermüdung beschränken. Die Steifheit der Chassis senkt auch den Druck auf die Farbe und dank der eingeschweißten Kübeltraverse wird der Torsionswiderstand erhöht. Indem das kippende Scharnier in das Chassis integriert wird, wird auch Korrosion vorgebeugt. Es sind Vorteile, die Konkurrenten nicht zu bieten haben und die selbstverständlich auch auf der anderen Seite des Kanals erkannt und geschätzt werden.”

Die Sicherheitsvorschriften sind in England etwas komplexer als in Europa. Inwiefern erfüllt STAS die Vorschriften?
“Soweit ich weiß, ist STAS der einzige Produzent von Kippern und Schubboden in GB, der eine vollständige praktische Gebrauchsanweisung mit dem Auflieger liefert. Einige britische Transporteure verwenden unsere Gebrauchsanweisung sogar als ihren allgemeinen Kippleitfaden. So wird die strikte Einhaltung der Vorschriften auf dem Gebiet der Sicherheit ein Salestool. Es gibt beispielsweise die WVTA-Genehmigung. Bei vielen Konkurrenten ist nur das Achs- oder Bremssystem genehmigt. Der GB IRTE Kippstabilitätstest ist die Minimumanforderung für alle Kipper hier. Der STAS Agrostar und Buildstar erreichen den Neigungswinkel von 7° und bestehen diesen Test also mit Bravour.”

Im Vergleich zu anderen Ländern sind die Maße eines Schubbodens in Großbritannien oft größer als in anderen Ländern. Hat der britische Markt Stabilitätsprobleme mit Fahrzeugen dieser Größe? Und welchen Einfluss hat das auf den Fahrkomfort?
“Für alle, die mit einem STAS fahren, sollte das kein Problem sein (lacht). Ein Fahrer, der jedoch mit einem geladenen Auflieger einer andern Marke fährt, wird feststellen, dass das Fahrzeug sich nicht so biegt, wie das darunter liegende Chassis. Das entsteht durch eine weniger gute Kräfteverteilung. Das Ergebnis ist ein instabiles Gefühl. Bei einem STAS-Fahrzeug arbeiten Chassis und Aufbau gut zusammen. So fühlt es sich beim Fahren viel stabiler an und hat der Fahrer perfekte Kontrolle über sein Fahrzeug.”


VERTRETER

Brochure

Chat

Sie möchten immer über unsere Updates und Sonderangebote informiert sein?

Abonnieren