​Wie funktioniert ein Schubbodenauflieger?

dienstag 11 dezember 2018

In der Recycling- und Agrarindustrie ist der Transport in großen Mengen (Transport von unverpackten Gütern wie Hausmüll, Holz oder Biomasse) an der Tagesordnung.

STAS macht den Schüttguttransport zu einem echten Vergnügen. Im Mittelpunkt steht der Komfort für alle, die mit den Aufliegern von STAS in Berührung kommen. Das gilt für den Fahrer, der alle Funktionen des Aufliegers ergonomisch nutzen kann, aber auch für den Spediteur, der seine robusten und zuverlässigen STAS-Auflieger mit Sicherheit auf die Straße schicken kann. Die STAS Schubboden, auch Walking Floor genannt, kombinieren das Praktische mit dem Angenehmen für Sie, aber auch für jeden auf seine Weise. Aber wie funktioniert ein Schubboden?

Das Vergnügen eines Schubboden

Mit einem Walking Floor ist der Transport von Schüttgut oder großen Mengen an verpackten Gütern wie Paletten oder Papierrollen ein Leichtes. Nach der Beladung des Aufliegers schützen die manuellen oder automatischen Planen die Nutzlast vor allen Wetterbedingungen. Das Entladen eines Schubbodenaufliegers ist ein Kinderspiel. Der hydraulisch gesteuerte Boden (Walking Floor oder Moving Floor) bewegt die Last nach außen, während der Fahrer sie aus sicherer Entfernung überprüfen kann.

Der Betrieb eines Schubboden

Das System verfügt über eine Reihe von Gruppierungen von drei Lamellen. Die Gesamtzahl der Bodenlamellen wird daher immer ein Vielfaches von drei sein, wobei 21 als etablierter Standard gelten. Beim Entladen der Ladung bewegt sich der gesamte Boden immer rückwärts. Dieser erste "Hub" sorgt dafür, dass der hintere Teil der Ladung aus dem Schubbodenauflieger fällt. Dann ziehen sich die Lamellen jeder Gruppe in drei zusätzlichen Strichen zurück (also wiederum). Da zwei Drittel des Bodens beim Einfahren stillstehen, bleibt die Last während dieser drei Hübe an Ort und Stelle. Dann ist das System wieder am Ende und wird den nächsten Teil der Ladung ausstoßen. Im folgenden Video können Sie die Funktionsweise eines Schubboden in Aktion sehen.

Anzahl der Latten an Ihrem Schubboden

Neben den standardmäßigen 21 Latten können die Moving Floor Auflieger auch mit 15 oder 24 Latten ausgestattet werden. Wo weniger (aber stärkere) Lamellen für schwerere Transporte (z.B. Schrott) und mehr Lamellen für eine feinere Nutzlast verwendet werden. Mit verschiedenen Lamellenformen kann der Schubboden auf einen perfekten Entladevorgang Ihres Produkts abgestimmt werden. Um die letzte Ladung schnell aus dem Walking Floor zu holen, ist ein Restlosentleerungswand montiert. Diese zusätzliche Wand bewegt sich mit der Last und gibt dem letzten Teil der Last einen zusätzlichen Schub. Auf diese Weise verliert der Fahrer keine Zeit mit dem Kehren und kann sofort die nächste Ladung transportieren.

STAS ist in allen Branchen tätig

STAS produziert für jede Branche das passende Fahrzeug. So machen beispielsweise der Biostar und der Farmstar den Massentransport im Agrarsektor - bzw. den leichten und schweren Transport - zum Vergnügen. Im Recyclingbereich besetzen der Ecostar und der Scrapstar diese Positionen. Wenn Sie mehr über die verschiedenen Schubbodeauflieger wissen möchten, die dank der speziellen Optionen an Ihre Bedürfnisse angepasst sind, schauen Sie bitte auf die Website www.stas.be oder Kontaktieren Sie Ihren Händler.



VERTRETER

Brochure

Chat

Sie möchten immer über unsere Updates und Sonderangebote informiert sein?

Abonnieren