Holen Sie das Beste aus Ihrem Auflieger mit dem WABCO Smartboard

Tags:
Kippsattelauflieger Product Schubbodenauflieger Bau Recycling Agro
Holen Sie das Beste aus Ihrem Auflieger mit dem WABCO Smartboard

Was ist ein WABCO Smartboard?

Das Wabco Smartboard ist ein digitales Bedienfeld für die elektronisch gesteuerten Funktionen des Kippers oder Selbstentladers. Die Schnittstelle ermöglicht es dem Fahrer, verschiedene Funktionen einfach und zentral über ein grafisches LCD-Display zu steuern. So kann zum Beispiel die Höhe des Aufliegers optimiert werden und folgende Funktionen können eingestellt werden:

  • OptiTurn
  • Optiload
  • Liftachse
  • Anfahrhilfe

Wofür das Smartboard verwendet werden kann

Es liefert Informationen oder Berichte über Kilometerstand, Pannen, Ladegewicht und Bremsenverschleiß. Das Wabco Smartboard ist serienmäßig auf dem Fahrgestell des Aufliegers installiert und wird sofort in der Sprache des Kunden eingerichtet. So hat der Fahrer einfachen Zugriff auf das Smartboard, um die Bedienung des Aufliegers so komfortabel wie möglich zu gestalten. Das Wabco-Smartboard enthält auch Batterien, so dass es auch ohne Stromanschluss verwendet werden kann:

  • Auslesen von Fehlercodes
  • Kilometerzähler (odo)
  • System-Informationen
  • Bremsenverschleiß
  • Einstellungen des Smartboards selbst
  • Die Höhe des Aufliegers kann auch über den Hebel gesteuert werden, sofern genügend Druckluft in den Luftbehältern vorhanden ist.

Das Smartboard von Wabco ist allerdings nur ein Bedienfeld. Die wahre Magie geschieht in der ECU oder "elektronischen Steuereinheit", die sicher unter dem Fahrgestell installiert ist. Hier laufen alle Daten ein und hier reagiert das System, wenn etwas entsprechend den Einstellungen getan werden muss.
 Zum Beispiel wird die Fahrhöhe ab 15 km/h auf die voreingestellte Höhe zurückgesetzt. So wird die maximale Fahrzeughöhe von 4 Metern auf der Straße immer eingehalten, und Sie vermeiden Hindernisse an Brücken oder überhängenden Gegenständen. Die Höhe kann nur bei stehendem Auflieger eingestellt werden. In Ausnahmefällen kann über Ihren STAS-Händler vor Ort eine andere Geschwindigkeit eingestellt werden.

Wie man ein WABCO Smartboard bedient

Sie aktivieren das Wabco Smartboard durch Drücken einer beliebigen Taste. Der Bildschirm wird aktiviert und Sie können loslegen! Es werden sofort 6 Funktionen angezeigt, die von den Funktionen auf dem Auflieger abhängen. Sie wählen eine Funktion aus, indem Sie die entsprechende Taste neben dem Bildschirm drücken, und kehren zum Menü zurück, indem Sie die Home-Taste drücken. Wenn eine Menüseite oder Funktion aus mehr als sechs Elementen besteht, können Sie mit dem Rechtspfeil zur nächsten Menüseite wechseln.

Das Smartboard-Bedienfeld von Wabco verfügt über 8 Tasten.

  1. Funktionstasten zur Auswahl der Funktion
  2. Nächste Menüseite, wenn mehr als 6 Optionen verfügbar sind
  3. Zurück zur vorherigen Ebene oder zurück zur Startseite
  4. Diagnostik und aktive Systeme. Im Falle eines Untermenüs zeigt dies an, in welchem Untermenü Sie sich befinden. Hier werden auch Warnungen angezeigt.
  5. Aktuelle Seite innerhalb des Menüs

Holen Sie das Beste aus Ihrem Auflieger mit dem WABCO Smartboard

Mit dem Wabco Smartboard können Sie verschiedene Anwendungen einrichten:

  • Betrieb Ihres Aufliegers:
     Sie können mit dem Smartboard Luft in den Luftbalg pumpen und den Auflieger anheben oder den Luftdruck ablassen, wodurch der Auflieger abgesenkt wird. Befinden Sie sich häufig an derselben Entladestelle? Dann können Sie die Höhe für diese Docks mit dem ECAS-Speicher speichern. Auf
    diese Weise sind Sie auf Knopfdruck immer auf der perfekten Höhe für die Entladerampe. Beachten Sie, dass der Auflieger automatisch auf die voreingestellte Fahrhöhe zurückkehrt, wenn Sie das Fahrzeug verlassen und schneller als 15 km/h fahren. Natürlich können Sie die Höhe des Aufliegers auch manuell mit dem blauen Hebel einstellen.
     
  • Betrieb von Liftachsen:
     Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Auflieger tatsächlich mit Liftachsen ausgestattet ist. Die Liftachsen können die Achsen anheben, so dass bestimmte Achsen von der Last befreit werden. So kann die letzte Liftachse angehoben oder teilweise entlastet werden, wodurch sich der Wenderadius verringert. Diese Funktion wird auch als Optiturn bezeichnet
    Eine weitere Funktion ist die Anfahrhilfe. Auf instabilem Untergrund kann die Vorderachse angehoben oder teilweise entlastet werden, wodurch die Sattelkupplung stärker belastet wird.  Dadurch erhält die angetriebene Achse der Zugmaschine mehr Traktion, so dass das Gespann leichter anfahren kann. Beide Optionen funktionieren auch, wenn kein Hebebalg montiert ist, nur heben die Achsen nicht vollständig vom Boden ab.
     
  • Auslesen von Informationen über "Diagnose": In diesem Menü werden Ihnen eventuelle Fehlermeldungen in Form eines Codes angezeigt. Wenn Sie einfach googeln oder im Wabco-Handbuch nachschlagen, werden Sie bald wissen, wo der Fehler liegt.
     
  • Kilometerzähler
  • Einstellungen
  • ...

Smartboard-Handbuch herunterladen

Laden Sie unser WABCO Smartboard-Handbuch herunter, um zu sehen, wie Sie diese Anwendungen einfach mit dem Smartboard nutzen können.

arrow-left settings