Verantwortung für die nächsten Generationen teilen

Das gemeinsame Ziel seit der Gründung von STAS war es immer, auf die nachhaltigsten Kipper und Schubbodenauflieger und damit auf einen nachhaltigen Transportsektor hinzuarbeiten. Es geht also um Nachhaltigkeit im wahrsten Sinne des Wortes. Wir möchten, dass unsere Kunden langfristig mit unserem Produkt („Product“) zufrieden sind und der Produktionsprozess so sauber wie möglich abläuft. So stellen wir beispielsweise als erster in Europa auf den Bau von Sattelaufliegern mit recyceltem Aluminium um und arbeiten aktiv an einem Zero-Waste-Prozess. Außerdem steht der Mensch („People“) immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Unsere Beziehungen zu Händlern, Lieferanten, unseren eigenen Mitarbeitern und unseren Kunden sind nachhaltig aufgebaut, getragen von familienorientierten Werten und als langfristige Beziehungen gedacht. Und schließlich haben unsere Werke („Plants“) einen großen Einfluss auf unseren ökologischen Fußabdruck. Unser Ziel ist es, unseren CO2-Ausstoß deutlich zu reduzieren und schließlich klimaneutral zu werden.

Runterscrollen
Sustainable relationships

People

65% Fortschritt

Aufbau nachhaltiger Beziehungen und Arbeitsumgebungen

Weitere Informationen
Sustainable tippers

Product

30% Fortschritt

Bau der nachhaltigsten Kipper & Schubbodenauflieger auf dem Markt

Weitere Informationen
Sustainable tippers

Plant

30% Fortschritt

Wir setzen alles in Bewegung, um CO2-neutral zu werden

Weitere Informationen

Folgen Sie uns auf unserer Reise zu den nachhaltigsten Kipp- und Schubbodenaufliegern der Welt

  • 2018: CO2-Basisemissionen

    Das Jahr 2018 dient als Basismessung für die CO2-Emissionen. Dies ist ein Bezugspunkt dafür, wo wir stehen und wohin wir in Zukunft gehen wollen.

  • Das STAS-Werk Tournai gewinnt Auszeichnung „Fabrik der Zukunft“

    Diese Auszeichnung wird an Fabriken verliehen, die 7 entscheidende Veränderungen durchlaufen haben, um eine Fabrik der Zukunft zu werden. Das STAS-Werk Tournai nahm die Herausforderung an und war siegreich. Lesen Sie hier den vollständigen Blog-Beitrag.

    View image
  • Startschuss für STAS Plant

    Neben den bereits bestehenden Säulen „People“ und „Product“ wurde die Unternehmensstrategie von STAS um eine dritte Säule erweitert. Zusammen bilden diese drei Säulen das Rückgrat der Organisation. Wenn Entscheidungen getroffen werden, werden die Auswirkungen auf jede der Säulen sorgfältig abgewogen. Alle drei Säulen sind gleich wichtig.

  • Team Nachhaltigkeit

    Um STAS Plant bekannt zu machen, wurde das Team Nachhaltigkeit gegründet. Ein Zusammenschluss begeisterter Mitarbeiter, die etwas bewegen wollen, sich dafür einsetzen, Nachhaltigkeit auf die Agenda zu setzen und eine breitere Unterstützung im gesamten Unternehmen zu finden. Lernen Sie hier das Team Nachhaltigkeit kennen.

    View image
  • Sonnenkollektoren beim STAS-Werk in Waregem

    Das STAS-Werk Waregem installiert Sonnenkollektoren, die bis zu 1/3 des gesamten Stroms durch Ökostrom ersetzen. Lesen Sie mehr über die Sonnenkollektoren beim STAS-Werk Waregem.

    View image
  • 5S-Programm

    Der 5S-Prozess ist ein Werkzeug, um Ihren Arbeitsplatz entsprechend Ihrer Nutzung zu optimieren. Dank dieses Programms haben wir unser Werk sicherer, sauberer und effizienter gemacht. Die Produktivität stieg deutlich, und die Moral unter den Mitarbeitern schoss in die Höhe. Mehr über 5S erfahren.

  • 25 % Reduzierung der CO2-Emissionen

    STAS erzielte eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 25 %. Dies ist ein Zwischenziel, das STAS auf dem Weg zur 40 %igen Reduktion im Jahr 2027 erreichen will. Dieses Ziel gilt für alle STAS-Standorte einzeln.

  • Sonnenkollektoren auf allen STAS-Werken

    Die drei anderen STAS-Werke installieren Sonnenkollektoren, die den Energieverbrauch aus dem Netz reduzieren und durch nachhaltige Solarenergie ersetzen.

  • 2027: Reduzierung der CO2-Emissionen um 40 %

    Bis 2027 erreicht STAS das Ziel, die CO2-Emissionen um 40 % gegenüber der Basismessung von 2018 zu reduzieren.

  • 2027: Alle Anhänger sind zu 95 % recycelbar

    Alle STAS-Anhänger, einschließlich Kunststoffkomponenten, sind zu 95 % recycelbar. Hat ein Anhänger das Ende seiner Nutzungszeit erreicht, können seine Materialien nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip zu neuen Anhängern umfunktioniert werden, ohne auf hohe Qualitätsstandards zu verzichten.

Die nachhaltigsten Kipp- und Schubbodenauflieger der Welt

Team STAS für eine nachhaltige Welt

Lesen Sie mehr über unseren Weg zu einer nachhaltigen STAS-Welt.

Möchten Sie über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben?
arrow-left settings